SANYpet ist ein Freie Unternehmen.
Wir öffnen uns für Transparenz, um zu demonstrieren, dass in unseren Futtermitteln allein Zutaten enthalten sind, die das Wohlbefinden von Hunden und Katzen nachhaltig fördern. Der Name SANYpet steht für die Zielsetzung des Unternehmens „Gesundheit durch Ernährung“ sicherzustellen.

WOVON WIR UNS DAFÜR TRENNEN MUSSTEN:

ABLEHNUNG TIERVERSUCH

Von invasiven Tierversuchen zu Studienzwecken oder in Verbindung mit Produktentwicklung bzw. Wirksamkeitsnachweisen.

Mit diesen invasiven Tests werden bei Tieren künstlich Pathologien ausgelöst, mit dem Ziel an diesen Tieren die Wirksamkeit bestimmter Futtermittel zu testen.

Wir machen hingegen nur Akzeptanz-Tests im natürlichen Lebensraum des Tieres und klinische Tests zur Wirksamkeitsprüfung unserer Zutaten.

Wir verwenden Rohstoffe und Zusatzstoffe, die nicht in Tierversuchen getestet wurden. Der Fisch stammt aus den unberührten Meeren des Süd-Pazifiks bzw. des Atlantiks rund um Island, von Fischern die sich der Nachhaltigkeit des maritimen Öko-Systems verpflichtet fühlen und sich in der Organisation „cruelty Free Fishing“ zusammengefunden haben.

Uns liegt bewusster Konsum am Herzen, bei dem der Verbraucher mit größerer Sensibilität die Produkte auswählt, die ihm unter ethischer, ökologischer, sozialer und tiergesundheitlichen Aspekten einen höheren Mehrwert bringen.

VERZICHT AUF CHEMIE

SANYpet verzichtet bei seinen schmackhaften Spezialfuttermitteln auf synthetische Farbstoffe, Konservierungsmittel, grundsätzlich auf alle aus Massentierhaltung gewonnenen Stoffe.

Die tierischen Rohstoffe stammen ausschließlich von Tieren, aus alternativer, extensiver Zucht neuseeländischen oder isländischen Ursprungs. Wild, Rind, Schafe und biologisch zertifizierte Hühner werden in unseren Bio-Serien eingesetzt. Reinen Fisch, unbelastet von industrieller Verschmutzung, haben wir in dem ursprünglichen Meer um Island gefunden. Immer der Idee folgend: Nur reinste, hochwertigste Zutaten finden Verwendung in den FORZA10 Tierfuttermitteln.

GETREIDE-FREI

Der Verzicht auf Getreide erfolgt, obwohl wissenschaftlich nachgewiesen ist, dass der Hund in der Lage ist Getreide perfekt zu verdauen. Bei der Entwicklung vom Wolf zum Begleiter des Menschen hat er diese Fähigkeit entwickelt, weil er sich von den Abfällen der Menschen ernährte.

Wenn Getreide mit hohem Omega6-Gehalt nicht von Omega3 ausgeglichen wird, kann dies deutliche Schäden verursachen. Dieser Ausgleich wird von allen Formulierungen der SANYpet bzw. FORZA10-Futtermittel befolgt.

Der Verzicht auf Getreide vereinfacht die Formulierungen, besonders hilfreich für Tiere mit einer gewissen Getreideintoleranz. Um eine größtmögliche Auswahl anzubieten, haben wir LEGEND, LEGEND SKIN und LEGEND DIGESTION absolut getreidefrei formuliert. Mit großem Erfolg in USA, wo „grain-free“ oder getreidefreie Lebensmittel absolut Konjunktur haben.

Instagram